Überspringen zu Hauptinhalt

U16

Trainingszeiten: bis auf weiteres wegen Covid-19

Dienstag:          18:00 – 19:45

Donnerstag:     18:00 – 19:45

Freitag:             18:00 – 19:30

Kontakt

Trainer:         Andreas Bohne

Mobil:           +49 159 01604142

Mail:               murat.akkaya34@web.de

NEWS

Auftakt in die Meisterrunde gelingt!

Am heutigen Sonntagvormittag ging es im ersten Spiel der Verbandsliga Meisterrunde gegen den SC Ludwigshafen. Die physisch starken Ludwigshafener hatten zum Ende der Vorrunde aus sieben Spielen sechs Siege geholt und sich bis auf Platz 6 der Tabelle gespielt. Sowohl der knappe 4:3-Sieg des SVG zum Saisonauftakt als auch die vielen Unentschieden des SCL gegen Topteams der Liga, deuteten auf ein enges Spiel hin.

Durch Verletzungen und Krankheit musste im Vergleich zum 5:2-Sieg gegen Pirmasens vor zwei Wochen auf mehreren Positionen gewechselt werden, was aber an der grundsätzlichen Ausrichtung nichts änderte. Während Ludwigshafen mit Physis und Kraft agierte, suchte der SVG immer spielerische Lösungen. Beide Ansätze neutralisierten sich in der ersten Halbzeit, sodass wenig klare Chancen auf beiden Seiten heraussprangen.

Anfang der zweiten Hälfte verlor die U16 etwas die Konzentration und stand gegen anlaufende Ludwigshafener sehr tief. Nach ein paar hektischen Minuten fanden sie aber ihre spielerische Linie wieder und bekamen nun mehr und mehr die Oberhand über das Spiel. Daraus resultierten in der Folge gute Tormöglichkeiten, die vom starken SCL-Schlussmann vorerst vereitelt werden konnten. Wie gegen Pirmasens ließen die Gonsenheimer aber nicht locker und erzwangen kurz vor Schluss nach einer verunglückten Abwehraktion der SCL-Hintermannschaft den 1:0-Siegtreffer.

Im zweiten Spiel der Verbandsliga-Meisterrunde ist die U16 am kommenden Sonntag zu Gast bei der U17 des FSV Offenbach. Das 2:2 aus der Vorrunde verspricht wieder ein spannendes Spiel.

 

U16 qualifiziert sich für Meisterrunde

Nach dem überzeugenden 5:2-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Tabellendritten Viktoria Herxheim, trat die Gonsenheimer U16 am Samstag beim TSV Gau-Odernheim an. Bereits im Vorhinein war klar, dass es gegen den Vorletzten der Tabelle ein komplett anderes Spiel werden sollte als eine Woche zuvor. Gau-Odernheim stand mit vielen großbewachsenen Spielern tief. Dieses Bollwerk knackten die Gonsenheimer spielerisch und kamen mit schnellen Kombinationen immer wieder zu Chancen und letztendlich zu acht sehenswerten Toren.

Da sich die Konkurrenz am Sonntag die Punkte gegenseitig abnahmen, steht die U16 des SVG, ein Spieltag vor Abschluss der Vorrunde, bereits als Teilnehmer der Verbandsliga-Meisterrunde fest. Und das als jüngerer Jahrgang.

Zum Abschluss der Vorrunde empfängt die U16 am kommenden Sonntag den FK Pirmasens, für den es auch noch um die Qualifikation zur Meisterrunde geht. Für Spannung ist also gesorgt. Anpfiff in Gonsenheim ist um 11:00 Uhr. Das Team freut sich über tatkräftige Unterstützung.

An den Anfang scrollen